• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
Diagnostik Drucken
  • Digitales Röntgen

  • Intraorale Kamera

  • Funktionsanalyse

  • Gentest

  • Speicheltest

  • Risikobestimmung

In der Diagnostik steht zuerst das Röntgen, hier auch besonders das digitale Röntgen, welches durch eine Strahlenreduzierung besonders schonend ist. Eine intraorale Kamera kann dem Patienten augenscheinlich die Zahnschäden demonstrieren. Sollten Probleme im Kiefergelenk vorliegen oder größere Rekonstruktionen angefertigt werden, besteht die Möglichkeit einer Funktionsanalyse, dies zählt allerdings nicht in den Katalog der Kassenleistungen. Des Weiteren werden für die Manifestation von bestimmten Zahnfleischkeimen Genteste angeboten, ebenso wie Speichelteste zur Bestimmung des Kariesrisikos, des weiteren eine Risikobestimmung für periodontale Erkrankungen.

Nach dieser Diagnostik erfolgt eine fallbezogene Therapie.

 
< zurück   weiter >